Autorenarchiv: Matthias Dennig

Matthias Dennig

Über Matthias Dennig

Seit dem 1. Juli 2016 hat Matthias Dennig die Presales Verantwortung für das Produkt SMARAGD aces360 übernommen. Sein Aufgabengebiet umfasst die Beratung der Interessenten und Unterstützung bei der Neueinführung des SAP BIS basierten Produkts SMARAGD aces360. Seit mehr als 15 Jahren ist er in diversen Großprojekten im In- und Ausland als Projektmanager im Compliance Umfeld für die targens GmbH tätig.

Wenn die Aufsicht wegschaut oder “Viel schmutziges Geld”

Matthias Dennig/ Juni 4, 2019/ Uncategorized

Ende Januar wurden im Euroraum die letzten 500er ausgegeben, jetzt zogen auch Deutschland und Österreich nach. Für sie galten noch Ausnahmeregelungen, weil die lila Banknoten in beiden Ländern häufiger genutzt wurden als anderswo. Ende April lief aber auch hier die Gnadenfrist für die 500er ab, wobei die im Umlauf befindlichen Scheine weiterhin unbegrenzt gültig sein werden. Mit dem Stopp sollen

Weiterlesen

Internationale Compliance – bloße Pflichterfüllung oder auch neue Chance?

Matthias Dennig/ März 25, 2019/ Uncategorized

Internationale Compliance In vielen Ländern hat sich die Zahl der Compliance Gesetze, Richtlinien und Verordnungen im letzten Jahrzehnt vervielfacht. Dies hat zu großen Diskussionen und einer schnellen Entwicklung des Sektors geführt. Der Druck ist immens. Nationale Gesetze und Richtlinien müssen selbstverständlich eingehalten werden, auch wenn das nicht immer einfach ist. Für das internationale Geschäft werden die Dinge allerdings noch komplizierter.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz und Compliance – Eine langfristige Beziehung

Matthias Dennig/ Dezember 12, 2018/ Uncategorized

Der Finanzsektor war einer der Vorreiter, wenn es darum ging, Interesse für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben, noch lange bevor es High-Tech-Computer gab. Als 1900 Louis Bacheliers Arbeit über die Theorie der Spekulation (Théorie de la Spéculation) erschien, hielt die Höhere Mathematik Einzug in das Finanzwesen und das Aufkommen der Statistischen Modellierung begründete den Anfang von einfacher KI

Weiterlesen

Schöne Bescherung – Geschenke versus Compliance

Matthias Dennig/ Dezember 4, 2018/ Uncategorized

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit, auch im Business. Aber darf der Weihnachtsmann hier überhaupt kommen? Während wir uns über Geschenke von Familie und Freunden unbeschwert freuen dürfen, oder – wenn es nicht so gut läuft – kurzzeitig enttäuscht sind und nach den Feiertagen der große alljährliche Umtausch beginnt, können bei Präsenten von Geschäftspartnern leider auch rechtliche Konsequenzen ins Haus stehen. Wer zu

Weiterlesen

Compliance – bloße Pflichterfüllung oder auch neue Chance? Finanzinstitute in der EU

Matthias Dennig/ Oktober 23, 2018/ Uncategorized

Compliance – das Handeln im Einklang mit geltendem Recht – ist für Finanzinstitute ein Thema von immer größerer Bedeutung. Seit der Bankenkrise 2008 sind die Anforderungen stetig gewachsen und bei internationalen Geschäftsbeziehungen müssen die Regularien und Gesetze anderer beteiligter Länder beachtet werden. Die EU hat eine Reihe von Gesetzen erlassen, deren Ziel Terrorismusbekämpfung, Transparenz bei allen Geschäftsbeziehungen, Korruptionsbekämpfung und -prävention

Weiterlesen

Data Analytics in der Compliance: Kundensegmentierung durch Clusteranalyse

Matthias Dennig/ Juli 30, 2018/ Uncategorized

Ein leidiges Thema: False Positives Neben allen Neuerungen, die in der Compliance in den letzten Jahren zu berücksichtigen sind, gibt es auch alte Dauerbrenner. Dazu gehören die falsch positiven Resultate (False Positives) bei der Suche nach Bösewichten: Um keinen kritischen Treffer zu übersehen, schlagen Compliance-Systeme lieber frühzeitig an und lösen damit auch Fehlalarme aus. Mitunter kann es einen wesentlichen Teil

Weiterlesen

Compliance International: Transliteration

Matthias Dennig/ Juli 30, 2018/ Uncategorized

Terrorismusfinanzierung durch Schreibfehler? – angewandte Sprachwissenschaft in der Compliance Als die EU Anfang 2011 Sanktionen gegen das lybische Gaddafi-Regime beschloss, brachte das ungeahnte Probleme für die Compliance mit sich: Da es für die arabischen Namen keine eindeutige Schreibweise in lateinischer Schrift gibt, kursieren Dutzende von Varianten (z.B. Muammar Qaddafi, Muammar Al-Gaddafi, Elkaddafi)[1] und nur eine oder wenige davon finden sich

Weiterlesen