Schlagwort Archiv: Geldwäsche

Künstliche Intelligenz – von der Fiktion zum Alltag

Tobias Bumm/ August 23, 2020/ Uncategorized

Künstliche Intelligenz ist die Simulation menschlichen Verhaltens. In vielen Bereichen von Gesellschaft und Wirtschaft findet KI bereits Anwendung – ohne dass wir uns dessen immer bewusst sind. Im Kampf gegen Finanzkriminalität bieten KI-basierte Programme die Möglichkeit, effektives Transaction Monitoring durchzuführen.

Die Kunst der Geldwäsche

Tobias Bumm/ Juli 26, 2020/ Uncategorized

Der Kunsthandel sieht sich mit einem neuen Gesetz konfrontiert, das ab 10. Januar dieses Jahres weitere Auflagen mit sich bringt. Die 5. Geldwäscherichtlinie der EU wurde in nationales Recht umgewandelt. Von nun an sind Kunsthändler und Kunstvermittler verpflichtet, Kunden zu identifizieren und Risikobewertungen zu leisten. Betroffen sind Geschäfte ab einem Wert von 10.000 Euro – nicht nur das Cash-Geschäft, sondern auch alle anderen Transaktionen.

Micro-Money-Laundering: Was ist darunter zu verstehen?

Tamara Tanaskovic/ Juni 28, 2020/ Uncategorized

Stärkere Kontrollen traditioneller Finanztransaktionen und effektivere Systeme zur Erkennung von Betrug und Geldwäsche zwingen Kriminelle, nach neuen Wegen der Geldwäsche zu suchen. Häufig bieten digitale Kanäle und Online-Plattformen Schlupflöcher, insbesondere für kleine Zahlungen. Mikrotransaktionen finden oft unter dem Radar der Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden statt. Tausende solcher kleinen elektronischen Zahlungen können sich jedoch schnell zu bedeutenden Beträgen anhäufen.

Die 6. EU- „Geldwäscherichtlinie“

Tamara Tanaskovic/ April 5, 2020/ Uncategorized

Die 6. EU-Geldwäscherichtlinie zielt darauf ab, die strafrechtliche Verantwortlichkeit und die Verfahrensanforderungen für die Verfolgung von Geldwäsche in den EU-Ländern und für die internationale Zusammenarbeit zu harmonisieren. Was bedeutet das genau?

Ein Regelwerk zum Schutz des Finanzsystems

Tobias Bumm/ März 9, 2020/ Uncategorized

Um das Finanzsystem vor Missbrauch zu schützen, bedarf es Maßnahmen zur Einhaltung nationaler und internationaler Embargo-Vorschriften. Filtersoftware-Systeme und deren Regelwerke kommen dabei grosse Bedeutung zu. Diese müssen allerdings regelmäßig analysiert werden, um optimale Trefferqualität zu garantieren.

Das Smartphone wird zur mobilen Bank

Matilda Kloiber/ August 14, 2019/ Uncategorized

Finanzkriminalität ist für viele Unternehmen trotz ausgeklügelter Systeme immer noch ein allgegenwärtiges Thema. Der Aufschwung der sogenannten Direktbanken, stellt Compliance-Mitarbeiter jetzt vor eine neue Herausforderung.

Betrügerische Urlaubsbuchungen: Auch Kleinvieh macht Mist

Tobias Bumm/ Juli 31, 2019/ Uncategorized

Während 2018 Deutschland sowie Spanien und Griechenland als Reiseziele hoch im Kurs standen, legen dieses Jahr Nordafrika und die Türkei zu. Doch egal, wohin es gehen soll: immer mehr Urlaubsbuchungen werden nicht über ein Reisebüro, sondern vom Touristen selbst online gebucht. 2017 waren das in Deutschland bereits 40 Prozent –Tendenz steigend. Das Internet verändert den Reisemarkt. Und nicht nur zum Positiven.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: ein Meilenstein für das Compliance-Management

Frank Erdle/ Juli 1, 2019/ Uncategorized

Der Kampf gegen Betrug, Geldwäsche und Sanktionsverstöße wird immer schwieriger. Mit Machine Learning können Finanzunternehmen verdächtige Transaktionen erkennen, die False-Positive-Raten verringern und der Gefahr von Strafzahlungen entgehen. Das Risiko für Banken und andere Finanzdienstleister, von kriminellen Organisationen missbraucht zu werden, ist so hoch wie noch nie. Neben der Veruntreuung von Kapital oder verdeckten Terrorfinanzierung geht es dabei vor allem um

Weiterlesen

Internationale Compliance – bloße Pflichterfüllung oder auch neue Chance?

Matthias Dennig/ März 25, 2019/ Uncategorized

Internationale Compliance In vielen Ländern hat sich die Zahl der Compliance Gesetze, Richtlinien und Verordnungen im letzten Jahrzehnt vervielfacht. Dies hat zu großen Diskussionen und einer schnellen Entwicklung des Sektors geführt. Der Druck ist immens. Nationale Gesetze und Richtlinien müssen selbstverständlich eingehalten werden, auch wenn das nicht immer einfach ist. Für das internationale Geschäft werden die Dinge allerdings noch komplizierter.

Weiterlesen

Regulierung der Kryptowährungen – Globale Teamarbeit.

Karsten Treiber/ Dezember 4, 2018/ Uncategorized

Kryptowährungen wurden, motiviert durch die Finanzkrise im Jahr 2008, so entwickelt, dass sie unabhängig von Finanzinstituten oder Nationen sind. Durch Peer-to-Peer Transaktionsauthentifizierung werden sie direkt zwischen Benutzern gehandelt. In den letzten Jahren nimmt die Beliebtheit und der Einsatz von Kryptowährungen stetig zu,  und damit auch der Druck zu deren Regulierung. Dies stellt die traditionellen Methoden der Bank-Compliance vor eine grosse

Weiterlesen